Ganzheitliche Zahnheilkunde

„An jedem Zahn hängt ein ganzer Mensch“

Was ist ganzheitliche Zahnheilkunde?

In der ganzheitlichen Zahnheilkunde geht es nicht nur um die Zähne , sondern um die allgemeine Gesundheit unter Beachtung der Zusammenhänge zwischen Erkrankungen in der Mundhöhle und dem gesamten Körper.

Kranke Zähne oder akute wie chronische Zahnfleischerkrankungen stehen im Zusammenhang mit mehreren Krankheiten  wie z.B. Herzkreislauferkrankungen, Diabetes/ Zuckerkrankheit, Gelenkserkrankungen, Ekzeme, Migräne, Allergie, Magen-Darm-Erkrankungen uwm.

Das ist seit langem bekannt – findet aber im Praxisalltag zu wenig Beachtung.

Gleiches gilt für zahnärztliche Werkstoffe, die keinesfalls immer risikofrei sind.

Diese und andere Zusammenhänge zu untersuchen, ist das Anliegen der ganzheitlichen Zahnmedizin!

In unserer Praxis wird Mensch und seine Gesamtgesundheit in den Mittelpunkt gestellt.

Um Ihnen das näher zu erläutern, möchten wir Ihnen ein paar Beispiele bringen:

Z.B. lassen wir bei Verdacht auf Werkstoffunverträglichkeiten Blutuntersuchungen (Lymphozytentransformationstest) im Labor durchführen, um diese Zusammenhänge auch wissenschaftlich nachweisbar zu machen. Wir werden zu unserem eigenen Erstaunen selbst bei Hochgoldlegierungen häufiger fündig, als wir bisher geglaubt haben.

Ein Beckenschiefstand, der in der Regel eine ungleiche Beinlänge zur Folge hat, wird vom Orthopäden oft falsch durch Einlagen behandelt. Sehr häufig stellen sich dann später einseitige Hüft- oder Kniebeschwerden ein. Im weiteren Verlauf entsteht dann oft auf Grund dieses Beckenschiefstandes eine Verschiebung der Bisslage von Ober- und Unterkiefer zueinander. Ohne Mitarbeit eines versierten Zahnarztes ist dann eine ursächliche Therapie kaum möglich. Hier müssen mindestens Oesteopath und Zahnarzt zusammenarbeiten.

Zur Ermittlung möglicher Fernwirkungen der Zähne auf den Körper arbeiten wir mit der EAV-Methode. So findet man heraus, ob die Ursachen einer chronischen Erkrankung (Rheuma, Gelenkbeschwerden, Organfunktionsstörungen etc.) eher im Bereich der Zähne oder im übrigen Körper zu suchen sind. Im letzteren Falle arbeiten wir mit versierten naturheilkundlichen Ärzten zusammen, um möglichst den Patienten von seiner chronischen Krankheit langfristig zu heilen.

Nicht Symptombekämpfung, sondern Heilung ist das Ziel der ganzheitlichen Medizin. Die Zahnmedizin ist von herausragender Bedeutung in diesem Konzept.